INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Schwimmverein VB Spittal zweitstärkster Verein in Österreich
Sonntag, 03. August 2014
Lisa Zaiser schwimmt zu 8 Titeln, Staatsmeistertitel für Damenmanstaffel & Medaillen für Katharina Egger, Heiko Gigler und Mark Celaj
Österreichischer Meistertitel und Kärntner Landesrekord über 4x200m Freistil für Lisa Zaiser, Rachel Blok, Chantall Hatzenbichler und Katharina Egger (v.l.n.r.)

Das Spittaler Schwimmerteam rund um Trainer Ferdinand Kendi schwamm bei den Österreichischen Staatseisterschaften der Allgemeinen Klasse und Juniorenklasse in St.Pölten (31.7.-3.8.2014) auf den 2.Platz, geschlagen nur vom SV Schwechat.

Allen voran war es LISA ZAISER, die sich mit 8 Goldenen in bestechender Form zeigte, und sich nun voller Energie auf die Europameisterschaften in Berlin vorbereiten kann. Sie entschied alle Brustrecken, 50m, 100m und 200m, für sich, sowie die 800m und 400m Freistil und die 200m Lagen. Eine Silbermedaille erschwamm sich Lisa über 100m Freistil. Den 8.Titel erkämpfte sich Lisa in der 4x200m Freistilstaffel gemeinsam mit ihren Vereinskolleginnen Katharina Egger, Chantall Hatzenbichler und Rachel Blok, die den Beweis antraten, dass der SV Volksbank Spittal auch mannschaftlich breit aufgestellt ist - dabei wurde der Kärntner Landesrekord um knappe 10 Sekunden verbessert. Lebhafter Beweis dafür sind auch der 2.Platz über die 4x100m Freistilstaffel der Damen, sowie die beiden österreichischen Vizemeistertitel in den spannenden Mixed-Staffelbewerben in der Besetzung Lisa Zaiser, Katharina Egger, Heiko Gigler und Mark Celaj.

In der Einzelwertung war es einmal mehr KATHARINA EGGER, Schülerin des SSL-Kärnten-BORG Spittal, die sich in der Allgemeinen Klasse unter die Top-Drei schwimmen konnte. Bestzeit und Bronzemedaille über 800m Freistil, sowie ein weiterer 3.Platz über 200m Freistil bestätigten der 18-jährigen Spittalerin auch ihre gute Forma im Hinblick auf die Europameisterschaften in Berlin, bei denen sie gemeinsam mit ihrer Vereinskollegin Lisa Zaiser über die 4x200m Freistil für Österreich an den Start gehen wird.
Neben den Staffelmedaillen bei den Damen für Rachel Blok und Chantall Hatzenbichler, konnte sich auch die 16-jährige Patricia Unterzaucher in der Juniorenklasse unter den Top-5 platzieren, und es gab Bestzeiten, sowie Finaleinzüge für Antonia Pirker, Anna Rupp und Kristel Blok.

Bei den Herren war der erfolgreichste Spittaler HEIKO GIGLER, der bei diesen Meisterschaften nicht nur mehrmals Top-5 in der Allgemeinen Klasse war, sondern sich gleich 4 österreichische Vizemeistertitel in der Juniorenklasse erschwimmen konnte. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme bei den Junioren-Europameisterschaften Mitte Juli in den Niederlanden, liegt sein Fokus nun schon auf der Europameisterschaft in Berlin, bei der er dank seiner tollen Leistung in Dordrecht/NL über die 200m Lagen an den Start gehen wird.

Der frischgebackene Maturant des SSL-BORG Kärnten und Medaillenträger in den Mixed-Staffelbewerben MARK CELAJ sicherte sich über die 50m Rückenstrecke die Silbermedaille in der Juniorenwertung. Ein 3.Platz in der Juniorenklasse auch für Alexander Pichler über seine Paradedisziplin die 1500m Freistil.

Lisa Zaiser, Katharina Egger und Heiko Gigler werden nun in den nächsten beiden Wochen ihre Kräfte auf die Europameisterschaften, die vom 18.-24.August 2014 in Berlin stattfinden, konzentrieren, um uns auch dort spannende und erfolgreiche Wettkämpfe zu bieten.


zurück