INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Österreichische Nachwuchsmeisterschaften: Medaillen, Finali, Bestzeiten
Sonntag, 27. Juli 2014
Die jungen Schwimmer des SV Volksbank Spittal kehrten mit 5 Medaillen, sowie zahlreichen Finaleinzügen und Bestzeiten aus der Steiermark heim.
v.l.n.r.vorne: Sara Zweibrot, Kevin Amlacher, Carina Bodner, Chiara Egger
v.l.n.r. hinten: Kristel Blok, Christopher Stirling, Milan Vukovic

Über 320 Schwimmer und Schwimmerinnen aus allen Bundesländern trafen sich vom 24.-27.Juli 2014 in Kapfenberg bei den Österr. Meisterschaften der Schüler- und Jugendklasse, um sich mitreißende Kämpfe zu liefern, die einmal mehr das steigende Niveau im Österreichischen Schwimmsport aufzeigten.

Gleich viermal holten sich die Athleten des Schwimmvereins Spittal den Österreichischen Vizemeistertitel. Christopher Stirling (Jg.2002) erkämpfte sich neben zwei 4. und einem 5.Platz über die 100m Brust in 1:18,10 in der Schülerklasse2 die Silbermedaille, wie auch über die 100m Freistil in 1:04,97.

Sara Zweibrot blieb ebenso in der Schülerklasse2 (Jg.2002) erfolgreich und konnte sich nicht nur in jedem Bewerb ins A-Finale (Top8) schwimmen, sondern über ihre Paradedisziplin die Rückenstrecke, gleich zweimal einen Stockerlplatz mit nach Hause nehmen: 2.Platz über 200m Rücken mit 2:43,91 und 3.Platz über 1:16,18.

Der Dritte im „Mediallenbunde“ war Kevin Amlacher: er erschamm sich über die 200m Delfin in 2:35,45 den 2.Platz in der Schülerklasse 1 (Jg.2000) und erzielte in allen Bewerben, in denen er an den Start ging persönliche Bestzeiten. Dieses Kunststück gelang auch der 12-jährigen Carina Bodner, die sich im Laufe dieser Saison stetig steigerte, und so auch bei diesen Österreichischen Meisterschaften ins Finale schwimmen konnte, wie auch ihre Teamkollegen Milan Vukovic, Kristel Blok und Chiara Egger, die für ein würdiges Saisonfinale des Spittaler Nachwuchses sorgten, und jetzt in die verdiente Sommerpause gehen.

Für die Schwimmer der Allgemeinen Klasse und Juniorenklasse wird es bei den Österreichischen Meisterschaften vom 31.7.-3.8.2014 in St.Pölten nochmals spannend, bevor es für Lisa Zaiser, Katharina Egger, Heiko Gigler und Ferdinand Kendi zu den Europameisterschaften in Berlin geht.


zurück