INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Kärntner Meisterschaften in Wolfsberg
Sonntag, 06. Juli 2014
Spittaler Schwimmer dominieren die Landesmeisterschaften
Eine ausgesprochene Medaillenflut ergoss sich für den SV Volksbank Spittal bei den diesjährigen Kärntner Landesmeisterschaften der SchwimmerInnen, welche am 5. und 6. Juli im Wolfsberger 50-m-Becken durchgeführt wurden.

Durch die Kooperation mit dem BORG Spittal – Schulsportleistungsmodell (SSL Kärnten) ist es den Schwimmern immer möglich bis zur Ablegung der Matura „ihren Sport“ auszuüben. Nicht die üblichen vier sondern fünf Jahre verbringen die Sportler am BORG Spittal und können so den erhöhten Trainingsaufwand neben den schulischen Anforderungen verkraften und so schwimmerisch zu ihren Höchstleistungen finden.
Lisa Zaiser die aktuell stärkste Schwimmerin des Vereins, oder der inzwischen zum Doktor der Chemie promovierte Ernst Hinteregger, oder weitere Stützen des Vereines wie Alexander Picher oder der Frischmaturant Mark Celaj haben es verstanden schulische Weiterbildung mit sportlichen persönlichen Bestleistungen zu verbinden.

Lisa Zaiser wird im August bei der EM in Berlin versuchen im Finale einen guten Platz zu erschwimmen. Ihre bereits gute Form bewies sie (neben einer Menge Goldmedaillen) mit einem neuen Landesrekord über 200 m Rücken, den sie gleich um mehr als 5 Sekunden verbesserte.

Mit Katharina Egger zeichnete sich eine weitere Sportlerin aus, die sich gleich fünfmal als Landesmeisterin feiern lassen durfte.

Heiko Gigler war nur am ersten Tag bei den Kärntner Meisterschaften mit dabei, da er bereits am 6.7. zur Jugend-EM nach Dordrecht (NL) abreiste Trotzdem konnte er all seine Starts als Landesmeister beenden und zusammen mit Mark Celaj (Gold über 1500 m Freistil), Milan Vukovic (Goldene in der Jungendklasse), Alexander Pichler (Gold über 1500 m Freistil) die Staffelbewerbe gewinnen.

Nichts zu holen gab es für die Damenstaffeln anderer Vereine, konnten die Spittaler Schwimmerinnen mit Lisa Zaiser, Katharina Egger, Chantall Hatzenbichler, Rachel Blok, Anna Rupp, Antonia Pirker, Patricia Unterzaucher, Kristel Blok, Celine Gusel doch alle Staffeln für sich entscheiden und dies gleich in Gold und Silber.

Zumal diese Meisterschaften auch für die einzelnen Klassen (Knaben-Mädchen-Kinder-Schüler-Jugend) ausgeschrieben waren gab es noch eine Fülle von Medaillen, konnte der SV Volksbank Spittal doch auch im Nachwuchsbereich kärntenweit dominieren.


zurück