INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
32. Internat. Schwimmen um die Wappenschale der Stadt Spittal
Sonntag, 16. März 2014
Italien und Österreich gewinnen die Wappenschale
SchwimmerInnen von 40 Vereinen aus 8 Nationen kämpften um den Sieg bei der „Wappenschale“ von Spittal. Gewertet wurde in fünf verschiedenen Altersklassen, sodass auch für die Jugend ein Anreiz bestand sich mit persönlichen Bestleistungen Medaillen und Pokale zu sichern.

Begeistert zeigten sich die Ehrengäste wie Bgm. Gerhard Pirih, Vizebgm. Bernd Sengseis und Herbert Haupt, STR Franz Eder, der Präsident des ASVÖ Kärnten Kurt Steiner, …. schon vom ersten Bewerb über 100 m Lagen, der bei den Damen von der späteren Gesamtsiegerin Lisa Zaiser und bei den Herren von Heiko Gigler (Gesamtwertung 3. Platz) – beide vom SV Volksbank Spittal -gewonnen werden konnte.
Ausgezeichnet die Vorstellung von Lisa Zaiser, die mit einem österreichischen Rekord über 200 m Lagen – 2:09,01 aufhorchen ließ, den sie Mirna Jukic entreißen konnte.
Weiters schwamm sie Landesrekorde über 200 m Freistil – 1:57,73, 100 m Freistil – 0:54,37 und 50 m Freistil – 0:25,99, was ihr schließlich den Gesamtsieg beim 32. Internationalen Schwimm-Meeting einbrachte, vor der Zweitplatzierten Birgit Koschischek (Österreich) und der Deutschen Jenny Mensing.

Stark auch die Leistung von Katharina Egger, die in der allgemeinen Klasse auf Medaillenränge schwimmen konnte und über 200 m Freistil und 50 m Freistil (pers. Rekord) ihre beste Leistung erbrachte.
In der Gesamtwertung konnte Katharina Egger den ausgezeichneten 7. Rang belegen (187 Teilnehmer).

Bei den Männern war Heiko Gigler vom heimischen Verein der große Leistungsträger, drei erste (100 m Lagen 0:56,76; 100 m Delphin 0:55,98; 50 m Brust 0:28,91), ein zweiter (100 m Freistil 0:50,89) und zwei dritte Plätze bedeuteten für ihn den 3. Gesamtrang, den er hinter dem Sieger Erik Regini (Italien) und Sebastian Steffan (Österreich) belegen konnte.

In der Jugend- und Schülerklasse waren mit den „Goldenen“ Rachel Blok, Kristel Blok, Anna Rupp weitere Sieger am Podest.

Silber und Bronze und Platzierungen unter den ersten fünf gab es für Chantall Hatzenbichler, Milan Vukovic, Patricia Unterzaucher, Marijana Jelic, Kevin Amlacher, Sara Zweibrot, Markus Rupp, Christopher Stirling, Valentin Barendrecht, Dorina Celaj, Ina Deljak und Sandra Prolic.

Ein Dankeschön den vielen Sponsoren, die dieses Meeting unterstützten!

Eine besondere Draufgabe gab es für den Hauptgewinn aus der Tombolaverlosung mit einem Kärnten-Rundflug bereitgestellt von Herbert und Astrid Unterwandling, die diesen anlässlich ihrer Geschäftseröffnung „niveau WOMEN“ in Spittal Tirolerstraße 18 bereit stellten.


zurück