INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Österr. Staatsmeisterschaften: Spittaler sind in Österreich top!
Sonntag, 21. Juli 2013
Mit Damenpower zum Erfolg!
Spittals Schwimmteam krönte seine Leistungen auf nationaler Ebene mit großen Erfolgen bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften, die vom 18. bis 21. Juli 2013 in Kapfenberg durchgeführt wurden.

Angeführt von der WM-Starterin Lisa Zaiser konnte die Schwimmergarde der Damen mit Katharina Egger, Jasmin Unterweger, Chantall Hatzenbichler und Rachel Blok alle drei Staffelbewerbe als österreichische Vizemeister beenden und darüber hinaus über 4x100 m Freistil (4:00,43) und 4x100 m Lagen (4:29,21) neuen Landesrekord erzielen.
Lisa Zaiser startete in fünf Disziplinen, die sie auch gewinnen konnte und sich so zur fünffachen Staatsmeisterin krönte.

Ausgezeichnet auch die Leistungen von Katharina Egger. Die noch juniorenberechtigte Schwimmerin erzielte in ihrer Klasse gleich 2 Gold-, 3 Silber- und 4 Bronzemedaillen und war in der allgemeinen Klasse mit Silber über 800 m Freistil und Bronze über 200 m Freistil erfolgreich.

Bei den Männern war es Heiko Gigler, der sich in spannenden Wettkämpfen Plätze auf dem Siegerpodest sichern konnte. Gold über 200 m Lagen in der Juniorenklasse bedeutete auch die Bronzemedaille in der allgemeinen Klasse (2:08,13) und besonders hart umkämpft auch die Silberne über 100 m Freistil, die er sich mit neuer pers. Bestzeit (00:53,14) holen konnte. Mit weiteren zwei Silbermedaillen (200 m Brust, 100 m Brust) zeigte Heiko Gigler, dass auch in Zukunft mit ihm zu rechnen sein wird.

Alexander Pichler (Bronze über 400 m Freistil) und Mark Celaj (mehrfache Finalteilnahmen) waren weitere erfolgreiche Teilnehmer bei den Staatsmeisterschaften, die mithalfen, dass der Schwimmverein Volksbank Spittal in der Vereinswertung österreichweit den zweiten Platz belegte.


zurück