INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Spittaler Schwimmteam stark wie noch nie!
Sonntag, 10. März 2013
...bei den Österr. Hallenstaatsmeisterschaften in Graz vom 7. - 10.3.2013!
die Spittaler Schwimmer vom SV Volksbank Spittal rund um Cheftrainer Ferdinand Kendi

Bei den Österrr. Hallenstaatsmeisterschaften der allgemeinen- sowie der Juniorenklasse, welche vom 7. – 10. März 2013 in Graz Eggenberg auf der 50m-Bahn durchgeführt wurden, konnte der SV Volksbank Spittal mit ausgezeichneten Platzierungen aufwarten: 4x Gold, 1x Silber, 6x Bronze, ein vierter und drei fünfte Plätze – und dies in der allgemeinen Wertung.
Nimmt man die Juniorenklasse hinzu, waren weitere 14 Medaillen (3/6/5) der Erfolgsbilanz des Spittaler Schwimmvereins hinzuzufügen.

Allen voran Lisa Zaiser, die mit einer beeindruckenden Bilanz aufwarten konnte. Sie schwamm WM-Limit für Barcelona über 200 m Lagen, erkämpfte sich den Staatsmeistertitel über vier Disziplinen: 100 m Brust mit Kärntner Landesrekord, 50 m Delphin, 200 m Freistil und 200 m Lagen und war wesentlich an den Staffelerfolgen – Silber über 4x200 m Freistil (Landesrekord) und Bronze über 4x100 m Lagen – die sie zusammen mit Katharina Egger, Jasmin Unterweger, Lorena Wilhelmer und Chantall Hatzenbichler erreichen konnte - beteiligt.
Einen weiteren Landesrekord gab es für das Damenteam des SV Volksbank Spittal über 4x100 m Freistil.

Die noch Juniorenberechtigten Katharina Egger und Heiko Gigler sorgten für die weiteren fünf Bronzemedaillen in den Einzelwertungen.
Drei dritte Plätze für Katharina Egger über 800 m Freistil, 400 m Freistil und 200 m Freistil in der allgemeinen Wertung, sowie einmal Gold und viermal Silber in der Juniorenwertung waren der Lohn für ihre ausgezeichnete Trainingsarbeit, dem sie ja noch die Silber- und Bronzemedaille in den Staffelbewerben hinzufügen konnte.
Ganz groß in Szene setzen konnte sich auch Heiko Gigler, der neben seinen zwei Gold- und zwei Silbermedaillen in der Juniorenwertung über 200 m Brust und 200 m Lagen dritte Plätze in der allgemeinen Klasse erkämpfen konnte und damit die Fachwelt in Staunen versetzte.

Mit Mark Celaj (2 x Bronze) und Alexander Pichler (2x Bronze) waren zwei weitere Medaillengewinner gegeben, die damit den Erfolg des SV Volksbank Spittal vervollkommnen konnten, der weiters auch durch die Jugendlichen Victoria Lukac, Celine Gusel, Antonia Pirker, Patricia Unterzaucher und Anna Rupp – Schwimmerinnen, die die strengen Vorgaben der Pflichtzeiten erfüllen konnten – gekrönt wurde.


zurück