INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
3 Staatsmeistertitel für Lisa Zaiser
Sonntag, 04. März 2012
52 Vereine (mit 1294 Starts) trafen sich zu diesem Event bei dem auch eine Juniorenwertung durchgeführt wurde.Für den Schwimmverein Volksbank Spittal waren diese Meisterschaften ein voller Erfolg.
Nicht nur, dass Lisa Zaiser das erste Mal gleich drei Staatsmeistertitel holte, sondern darüber hinaus war sie auch mit fünf EM-Limits erfolgreich. Alle geschwommenen Zeiten waren auch Landesrekorde und zusammen mit Katharina Egger, Jasmin Unterweger und Victoria Lukac konnten die bestehenden Kärntner Staffelrekorde auf der Langbahn erneut deutlich verbessert werden.
Über 200 m Lagen war Lisa eine Klasse für sich, gewann klar und lag mit der Zeit von 2:14,09 nur mehr sieben Zehntel über dem geforderten Olympialimit für London. Die Zeit von 2:13,36 scheint so im Mai bei der EM in Debrecen (Ungarn) durchaus realistisch.

Katharina Egger erreichte über 800 m Freistil in der allgemeinen Klasse einen guten 5. Platz (9:17,66 – Landesrekord) und wurde damit österreichische Meisterin in der Juniorenklasse I. Über 400 m Freistil erschwamm sie sich Bronze und über 50 m Freistil konnte Katharina mit 0:27,68 das B-Finale gewinnen.
Ein weiteres Highlight war das Finale über 50 m Delphin, in dem nicht nur Lisa Zaiser einen ihrer Staatsmeistertitel holte (0:27,39), sondern Katharina Egger konnte sich in diesem Finale mit 0:29,44 am 5. Platz in der allgemeinen Wertung platzieren.
Jasmin Unterweger erkämpfte sich in der Juniorenklasse II zweimal Bronze und Finalteilnahmen gab es auch für Victoria Lukac.

Bei den Burschen war Heiko Gigler – er schwamm als noch jugendberechtigter neuen Landesrekord über 200 m Brust in der Jugendklasse – ebenso im Finale der allgemeinen Klasse wie Mark Celaj – er konnte alle seine Starts mit pers. Bestleistungen beenden – und Alexander Pichler, der durch eine Verkühlung leider stark gehandicapt war.


zurück