INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Mit KB-EM-Limit und Landesrekorden in die neue Schwimmsaison
Sonntag, 23. Oktober 2011
Ganz ordentlich aufzeigen konnte die Schwimmergarde des SV Volksbank Spittal am 22. und 23. Oktober 2011 beim Internat. Schwimm-Meeting in Salzburg (Universitätssportzentrum Rif).
Lisa Zaiser konnte bereits im ersten Antreten der neuen Schwimmsaison auf der 25-m-Bahn die geforderte Limitzeit für die Kurzbahn-EM in Polen (Anfang Dezember) über 100 m Lagen unterbieten. Darüber hinaus schwamm sie Landesrekorde auf der Kurzbahn über 200 m Freistil (2:02,32), 100 m Freistil (0:56,43), 100 m Rücken (1:02,65) und als Rückenschwimmerin der Siegerstaffelstaffel (mit Viktoria Lukac, Katharina Egger, Jasmin Unterweger) über 50 m Rücken (0:29,54).
Mit zwei Siegen in der allgemeinen Klasse, sowie dem 2. Platz in der Gesamtwertung (4Lagen-Wertung) konnte sch Lisa auch mit zwei Meetingrekorden in die Bestenliste bei diesem Salzburger Schwimmevent eintragen.

Im Jahrgang 1995/96 war Katharina Egger dreimal siegreich, holte einen zweiten und einen dritten Platz und schaffte mit persönlicher Bestzeit über 100 m Freistil (0:59,50) den Sprung unter die Minutengrenze.
In derselben Klasse war Viktoria Lukac mit einem Sieg über 100 m Brust erfolgreich.
Ebenso aus dem Schulsportleistungsmodell BORG Spittal – Heiko Gigler. Mit zwei Siegen über 100 m Freistil (0:55,06) und 100 m Brust (1:09,75) zeigte sich der 15jährige Heiko in Topform und war auch mit weiteren drei 2. Plätzen hoch zufrieden, schaffte er doch über 200 m Freistil ausgezeichnete 2:00,78.
Eine besonders starke Vorstellung gab Dominik Kleinsasser. In der Altersklasse der 13 und 14jährigen behauptete sich Dominik mit vier 1. und zwei 2. Plätzen und war auch in der Gesamtwertung seines Alters die absolute Nummer eins.
Hannah Gigler und Chantall Hatzenbichler erschwammen sich jeweils einmal Silber, einmal Bronze, Milan Vukovic gewann eine Bronzene über 50 m Brust und mit vierten und fünften Plätzen erfolgreich waren der „Schwimmjüngste“ Mark Celaj mit durchaus guten Leistungen über 100 m Freistil (0:57,61), 200 m Freistil (2:07,7), sowie Wilhelm Kerschbaumer, Celine Gusel, Ina-Marie Pucher, Jasmin Unterweger, Armin Unterscheider und Valentin Barendrecht.

Lisa Zaiser:
Kurzbahn-EM-Limit 100 m Lagen 1:02,73
4x Landesrekord 100 m Rücken 1:02,65 / 100 m Freistil 0:56,43 / 200 m Freistil 2:02,32 / 50 m Rücken 0:29,54

Katharina Egger:
3x 1. Platz 100 m Rücken 1:09,82 / 100 m Delphin 1:06,07 /
100 m Freistil 0:59,50

Heiko Gigler:
2x 1. Platz 100 m Freistil 0:55.06 / 100 m Brust 1:09,75

Dominik Kleinsasser:
4x 1. Platz 100 m Brust 1:17,73 / 100 m Delphin 1:07,02 / 100 Freistil 0:58,01 / 100 Lagen 1:07,55

Damenstaffel 4x50 m Lagen 1. Platz – 2:04,90
Kinderstaffel männlich 4x50m Lagen 2.Platz


zurück