INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Finale des Kärntner Nachwuchscups: Spittaler Nachwuchs im Rampenlicht
Sonntag, 03. Juli 2011
In der Freibadanlage Paternion fand am 3.Juli 2011 das diesjährige Finale des Kärntner Nachwuchscups statt.
Die Schwimmer der Jahrgänge 2004 bis 1995 sind dabei an den Start gegangen, um um den Tages- bzw. Gesamtsieg zu kämpfen.

In den 7 Jahrgangsklassen konnten die Spittaler Burschen in der Tageswertung gleich 6x den Sieg nach Hause schwimmen.
In der Tageswertung gab es für den Schwimmverein Volksbank Spittal bei den Burschen Siege für Heiko Gigler (Jg. 1995/96), Dominik Kleinsasser (Jg. 1997/98), Milan Vukovic (1999/2000), Krainer Noah (Jg. 2001 und jünger), Christian Kleinsasser (2001), Noah Krainer (2002) und William Maung (2004), und bei den Mädchen konnte sich Jasmin Unterweger im Jahrgang 1997/1998 in der Tageswertung durchsetzen.

Die Silber- bzw. Bronzemedaille eroberten sich in der Tageswertung Mark Celaj (1995/96), Wilhelm Kerschbaumer (1997/98), Valentin Barendrecht und Armin Unterscheider (beide 1999/2000) sowie Christian Kleinsasser (2001 und jünger). In der weiblichen Tageswertung waren Zweit- bzw. Dripplazierte: Katharina Egger (1995/96), Hannah Gigler (1997/98), Chantall Hatzenbichler (1999/2000) und Lotte Moonen (2002).

Für die GESAMTWERTUNG des Kärntner Nachwuchscups wurden die erschwommenen Punkte jedes einzelnen Athleten von allen 3 Runden (St.Veit/Glan, Radenthein, Paternion) zusammengezählt.
Die Mädchen konnten zwei von vier Jahrgangsklassen für sich entscheiden: Katharina Egger gewann in der Klasse 1995/96, und im Jahrgang 1997/98 platzierten sich mit Jasmin Unterweger und Hannah Gigler gleich 2 Spittalerinnen ex aequo am 1.Rang! Chantall Hatzenbichler sicherte sich im Jahrgang 1999/2000 den 2.Platz in der Gesamtwertung.

Die Burschen konnten hingegen gleich 3x in den 4 Klassen den Sieg nach Spittal holen: Heiko Gigler (1995/96), Armin Unterscheider (1999/2000) und Noah Krainer (2001 und jünger) dominierten in ihren Klassen. Mit Mark Celaj (3.Platz 1995/96), Dominik Kleinsasser (2.Platz 1998), Milan Vukovic (2.Platz 1999) und Valentin Barendrecht (3.Platz 1999) zeigten die Spittaler auch ihre mannschaftliche Stärke.

zurück