INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Doppelstaatsmeisterin Lisa Zaiser vom SV Volksbank Spittal
Sonntag, 28. Februar 2010
Die Österr. Staatsmeisterschaften im Schwimmen, welche vom 25.2. bis 28.2.2010 in der Stadthalle Wien auf der 50m-Bahn durchgeführt wurden gestalteten sich für Lisa Zaiser vom SV Volksbank Spittal zu einem riesigen Erfolg.
Die Österr. Staatsmeisterschaften im Schwimmen, welche vom 25.2. bis 28.2.2010 in der Stadthalle Wien auf der 50m-Bahn durchgeführt wurden gestalteten sich für Lisa Zaiser vom SV Volksbank Spittal zu einem riesigen Erfolg.

Zweimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze in der allgemeinen Klasse bedeuteten auch in souveräner Manier das Juniorn-EM Limit für die erst 16jährige BORG-Schülerin über 100 m Brust: 1:12,02 (Gold), 50 m Delphin: 0:28,65 (Bronze), 50 m Brust: 0:33,11 (Gold) und 200m Lagen: 2:21,65 (Silber). Hinzu kam noch Bronze über 100 m Delphin und Kärntner Landesrekord über die 50m-Bruststrecke.
Die 100 m Rücken beendete Lisa mit pers. Bestzeit auf Platz 5. Mit den geschwommenen 1:06,92 blieb sie jedoch nur 82 Hundertstel hinter dem ersten Platz.

Für Katharina Egger gab es die Plätze 11 und 16 über 400 m bzw. 100 m Freistil und Philip Morolz gewann das B-Finale über 50 m Brust und wurde 13. und 14. über 100 m bzw. 50 m Rücken.

Gut Leistungen erbrachten Alexander Pichler und Heiko Gigler, die am nächsten Wochenende vom 6. – 7.3.2010 in Salzburg bei den Österr. Nachwuchsmeisterschaften ihr Können beweisen werden.

Foto: Staatsmeisterin Lisa Zaiser bei der Siegerehrung

zurück