INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Kärntner Hallenmeisterschaften: 5 Landesmeister für den Schwimmverein Volksbank Spittal
Sonntag, 31. Januar 2010
Bei den am 30. und 31.1.2010 in St. Veit durchgeführten Landesmeisterschaften im Schwimmen blieb es den Damen der Spittaler Schwimmergarde vorbehalten für Gold zu sorgen.
Zur Zeit dominiert bei den Männern kärntenweit der Klagenfurter Christian Zluga und bei den Damen liegt die Dominanz bei der Wolfsbergerin Uschi Halbeiner. Umso erfreulicher, dass es Lisa Zaiser vom SV Volksbank Spittal gelungen ist im direkten Vergleich mit Halbreiner die 50 m Brust zu gewinnen und dazu auch noch Gold über 50 m Delphin zu erschwimmen.

Mit Katharina Egger gab es eine neue Landesmeisterin – sie holte sich ihren Titel über 200 m Delphin im Einzel und zusammen mit Nina Drekonja, Jasmin Unterweger, Hannah Gigler und Lisa Zaiser sorgten die fünf Damen für zwei weitere Goldene und zwar über die 4x200 m Freistilstaffel sowie über die 4x100 m Lagenstaffel.
Weitere sieben Vizemeistertitel gingen bei den Damen an Lisa Zaiser, einmal an Katharina Egger, die mit zusätzlichen fünf Bronzemedaillen ihr erfolgreiches Wochenende komplettieren konnte.

Bei den Herren war Philip Morolz in den Einzelbewerben mit 3 Silbernen und 7 Bronzenen für den SV Volksbank Spittal der Erfolgreichste. Heiko Gigler erschwamm sich eine Silberne und einen 3. Platz und Alexander Pichler holte sich über die 400 m Freistil die Bronzemedaille.
Die Herrenstaffel erkämpfte sich in allen drei Staffelbewerben (4x100 m Lagen, 4x100 m Freistil, 4x200 m Freistil) jeweils mit Philip Morolz, Alexander Pichler, Heiko Gigler und Timo Zaiser den Kärntner Vizemeistertitel.

Foto: Medaillengewinner Alex Pichler mit Kärntner Meisterin Katha Egger

zurück