INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Doppelpack für Heiko Gigler in Bozen (ITA)
Sonntag, 06. November 2016
2 Kärntner Landesrekorde und Top-Platzierungen im Weltklassefeld mit Olympiasieger Ervin Anthony (USA)
Heiko Gigler fokussiert beim Meeting in Bozen (Domeyko Photography)

500 Schwimmer aus 13 Nationen aus Europa, sowie Nord- und Südamerika, mehrere Europameister, Medaillengewinner bei Weltmeisterschaften und kein geringerer als der aktuelle Olympiasieger von Rio über die 50m Freistil, der US-Schwimmer Ervin Anthony, lieferten am 5.und 6.November 2016 in Bozen (ITA) spannende Wettkämpfe. Gemeinsam mit dem Team des Österreichischen Schwimmverbandes und Trainerin Christina Kendi reiste der Spittaler Schwimmer Heiko Gigler nach Bozen, wo er bereits vor 10 Jahren – damals noch als Nachwuchssportler – eines seiner ersten Meetings im Ausland absolvierte. Die Reise nach Südtirol zahlte sich diesmal wie auch schon vor 10 Jahren auf alle Fälle aus!

Mit 48,66 über die 100m Freistil schaffte Heiko Gigler es zum ersten Mal unter der magischen Grenze von 49 Sekunden auf dieser Strecke zu bleiben. Mit dieser Zeit stellte Heiko nicht nur neuen Kärntner Landesrekord auf, sondern schwamm auf den hervorragenden 4. Platz hinter dem mehrfachen Europameister Marco Orsi, dem US-Amerikaner Josa Matt und dem Kroaten Sever Mislav. Bestätigen konnte er diese Leistung am zweiten Tag über die 50m Freistil. Bei diesem Rennen konnte er seinen Lauf klar für sich entscheiden und unterbot in der Zeit von 22,73 den alten Kärntner Landesrekord vom Klagenfurter Christian Zluga. Abgerundet wurde dieses erfolgreiche Wochenende noch durch sein 100m Lagen Rennen, bei dem er sein technisches Können auf allen 4 Lagen voll ausspielen konnte und so belegte er als bester Österreicher in der Gesamtwertung bei den Männern den hervorragenden 6.Platz.




zurück