INTERNATIONALES MEETING
INTERNATIONALES MEETING
NEWS
Beste sportmedizinische Betreuung
Dienstag, 04. November 2014
Unser Verein bestens sportmedizinisch betreut
EM-, WM- und Olympiateilnahmen, sowie diverse Medaillen und Topplatzierungen bei Großveranstaltungen sorgen für eine lange Erfolgsliste des Schwimmvereins Volksbank Spittal, v.a. durch ausgezeichnete Arbeit von Langzeittrainer Ferdinand Kendi.

Um junge Menschen auf derartige Höchstleistungen vorbereiten zu können, braucht es ein perfektes Netzwerk zwischen Sportler, Eltern, Trainer, Schule und Sportmedizin.
Dank Etablierung des Schulsportleistungsmodells am Borg Spittal wird den jungen Sportlern die Kombination von Schule und Leistungssport bis hin zur Matura ermöglicht.
Sportmedizinisch wurden die Jugendlichen in den letzten Wochen von Medizinerin Dr. Ines Berger-Uckermann und Sportwissenschafterin Mag. Katharina Olsacher gründlich durchgecheckt. Krönender Abschluss der Untersuchungsreihe war ein leistungsdiagnostischer Feldtest in der Drautalperle Spittal.

Dabei wurden während stufenförmiger Belastungssteigerung Zeit-, Herzfrequenz- und Laktatmessungen durchgeführt, zusammengefasst und daraus die individuellen Trainingsbereiche jedes einzelnen berechnet.
So ist es möglich, das Schwimmtraining ganz individuell auf die einzelnen Leistungssportler abzustimmen.
Ein großes Dankeschön an das Team der Drautalperle Spittal, das ein unkompliziertes Durchführen der Leistungstests ermöglichte, sowie an das Land Kärnten, das Untersuchungen für junge Leistungssportler fördert!


zurück